+43 (0) 2266 72554-66
Bio Products Logo

Der FluoroCycler® XT ist ein RealTime-PCR-Gerät der nächsten Generation, auf dem alle bekannten PCR-Technologien sowie mehrfarbige Multiplex-PCR-Verfahren in 5 Farbkanälen durchgeführt werden können. Das Gerät unterstützt außerdem die einzigartige LiquidArray®-Technologie, die RealTime-PCR mit Schmelzkurvenanalysen und Lights-On/Lights-Off-Proben kombiniert. Das erlaubt die gleichzeitige Untersuchung von einer sehr viel größeren Anzahl an Parametern in einem einzigen PCR-Ansatz („Panel Assays“), was Ergebnisse ermöglicht, die mit Sequenzierungen vergleichbar sind.

Das Gerät eignet sich durch das 96-Well-Plattenformat für einen Hochdurchsatz an Proben und erlaubt eine vollautomatisierte Durchführung, Analyse und Ergebnisinterpretation durch die FluoroSoftware® XT-IVD. Auch eine Einbindung in LIMS-Systeme ist möglich. Der FluoroCycler® XT ist aber auch kompatibel mit den meisten anderen am Markt erhältlichen RealTime-PCR-Kits.

Für den FluoroCycler® XT ist mittlerweile ein umfangreiches Portfolio an PCR-Tests entwickelt worden, die auf der LiquidArray®-Technologie beruhen. Es sind Testkits in den folgenden Bereichen verfügbar: bakterielle, virale und pilzliche Infektionen, STIs, respiratorische Krankheiten, Mykobakterien, MRSA, Carbapenemase-Gene von resistenten Bakterien und humangenetische Parameter.

Umfangreiches Portfolio zur Mykobakterien-Diagnostik am FluoroCycler® XT

Mittlerweile gibt es ein umfassendes und noch wachsendes Portfolio von Mykobakterientests für den FluoroCycler® XT, die den M.tuberculosis Komplex, nicht-tuberkulöse Mykobakterien und Resistenzen umfassen.

  • Der FluoroType® MTB 2.0 ist ein semi-quantitativer PCR-Test zur Identifizierung des Mycobacterium tuberculosis (MTB)-Komplexes mittels zweier Targets (IS6110 und 23s-RNA)
  • Der FluoroType® MTBDR 2.0 zur Detektion des M. tuberculosis-Komplexes und dessen Resistenzen gegen Rifampicin und Isoniazid durch Mutationen in den rpoB, inhA- und katG-Genen (durch die LiquidArray® Technologie können bis zu 45 Mutationen in einer Reaktion detektiert werden)
  • Der FluoroType® Mycobacteria zur Detektion und Differenzierung des M. tuberculosis-Komplexes und von 32 klinisch relevanten NTM Arten. Hier werden in 1 einzigen Lauf alle Parameter von drei GenoType-Kits abgearbeitet.
  • In Kürze wird noch ein weiterer Kit verfügbar sein, zum Testen auf Resistenzen gegen Fluoroquinolone, Amikacine, Linezolide und Ethambutol.

In kommenden Blogs werden wir noch ausführlicher weitere Kits zu den zahlreichen Parametern, die mittlerweile für den FluoroCycler® XT verfügbar sind, vorstellen.

Um die Qualität Ihrer Heizplatten für die Hybridisierung (von zB.: FISH-Sonden) gewährleisten zu können, empfiehlt es sich in regelmäßigen Abständen die Temperatur der Heizplatten zu überprüfen.

Wir verwenden dazu kleine knopfbatterieartige Temperatur-Logger, welche auch auf kleineren Flächen Platz zum Messen finden.

Unsere Kunden erhalten darauf einen Überprüfungsbericht und können dann aufgrund dessen entscheiden, ob eine Heizplatte problemlos weiterverwendet werden kann oder ob bei zu hohen Temperaturabweichungen die jeweilige Heizplatte ausgeschieden werden soll.

Auf dem Bild zu sehen ist ein Beispiel für eine klassische Heizplatte, die zum Hybridisieren verwendet wird, welche bereits mit den Temperatur-Loggern ausgestattet ist. Außerdem zu sehen ist ein Beispiel für eine FISH-Sonde von der Firma Cytocell, welche man ebenso wie die Temperaturüberprüfung bei uns bestellen kann.

Falls Ihr Interesse geweckt wurde oder Sie noch weitere Informationen benötigen, melden Sie sich bitte jederzeit gerne bei info@bioproducts.at oder klicken Sie hier um unser Online-Bestellformular zu nutzen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier.

BioProducs_Icon_über uns
Anschrift
BioProducts GmbH
Landstraße 4
A-2000 Stockerau

 Impressum

Kontakt
Telefon: +43 (0) 2266 72554-66
Fax: +43 (0) 2266 72554-44

© 2022 Bio Products GmbH