+43 (0) 2266 72554-66
Bio Products Logo

8. Februar 2024

Die Zecken sind da! – PCR-Systeme zum Nachweis von durch Zecken übertragenen Infektionen

Als klassische Zeckensaison gelten die Monate März bis Oktober. Bei einem Stich können Zecken eine Vielzahl von Krankheitserregern auf den Menschen übertragen, die beim Menschen schwerwiegende Erkrankungen auslösen können. Zecken wurden in den letzten Jahren zu einem zunehmenden Problem, da durch die Klimaerwärmung die Zeckensaison bei uns immer länger wird (Zecken sind bereits ab Temperaturen von +5°C aktiv), andererseits wird von den Zecken auch eine wachsendende Zahl von Pathogenen übertragen, die bisher bei uns nicht heimisch waren.

In Österreich sind die beiden wichtigsten von Zecken übertragenen Krankheiten die Borreliose (Lyme-Krankheit) und FSME. Die Lyme-Krankheit kann von verschiedenen Arten von Borrelia-Bakterien ausgelöst werden (aus der B. burgdorferi sensu lato –Gruppe). Die Symptomatik reicht von der bekannten Wanderrötung, über Fieber, Müdigkeit, Muskel- und Kopfschmerzen bis zu neuronalen Störungen. Die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) wird vom TBE-Virus ausgelöst und kann zu grippeähnlichen Symptomen bis zur Hirnhautentzündung führen.

Andere von Zecken übertragene Bakterien sind Rickettsien und rickettsienähnliche Bakterien (Ehrlichia, Anaplasma und Coxiella burnetii). Sie sind die Verursacher von mehreren ähnlichen Krankheiten, wie dem Rocky-Mountain-Fleckfieber, dem Epidemischen Fleckfieber, der Ehrlichiose und der Anaplasmose. Eine weiterer von Zecken übertragener Krankheitserreger ist das Protozoon Babesia sp., das zu einer malariaähnlichen Erkrankung führen kann.

Das Problem bei den von Zecken übertragenen Erregern ist einerseits, dass viele der Erkrankungen eine sehr ähnliche Symptomatik aufweisen und andererseits kann es relativ lange symptomlose Inkubationsphasen geben, sodass bei Ausbruch der Erkrankung diese nicht mehr mit dem Zeckenstich in Verbindung gebracht wird. 

Die PCR bietet hier die Möglichkeit bei einer unklaren Symptomatik direkt den Erreger nachzuweisen. Im Gegensatz zu den Bakterienkulturen ist die PCR schneller und sehr spezifisch und sensitiv. Das ist insofern wichtig, da nur bei einer frühzeitigen Erkennung des Erregers rechtzeitig eine geeignete Therapie eingeleitet werden kann.

Um Sie hier bei einer raschen Abklärung zu unterstützen, bieten wir folgende PCR-Systeme zum Nachweis der von Zecken übertragenen Krankheitserreger an:

Mit dem „Zecken-Panel“ (Tick-Borne Bacteria Flow Chip) können gleichzeitig 9 bakterielle Erreger in einer Probe aus einer Reihe von Ausgangsmaterialien nachgewiesen werden:
Borrelia, Rickettsia spp., Rickettsien der Zeckenbissfieber-Gruppe ("spotted fever group"), Rickettsien der klassischen Fleckfieber-Gruppe ("typhus group"), Ehrlichia, Anaplasma, Francisella, Bartonella und Coxiella.
Dieses Panel kann mit dem HybriSpot12 PCR Auto vollautomatisiert abgearbeitet werden.

Außerdem bieten wir eine Reihe von Realtime-PCR-Kits für gängige Realtime-Cycler an, um folgende von Zecken übertragene Erreger nachzuweisen:

  • Borrelien: zum Nachweis der pathogenen Borrelienarten Borrelia burgdorferi sensu stricto, Borrelia garinii, Borrelia afzelii
  • FSME: zum Nachweis von TBEV-Virus-RNA
  • Rickettsia: zum Nachweis der wichtigsten pathogenen Rickettsia-Arten
  • Borrelia/Anaplasma/Coxiella: zum gleichzeitigen Nachweis von Borrelia burgdorferi sensu lato, Borrelia miyamotoi, Borrelia hermsii, Anaplasma phagocitophylum und Coxiella burnetii in einer Reaktion
  • Anaplasma/Ehrlichia: Zum gleichzeitigen Nachweis von Anaplasma phagocytophilum und von Ehrlichia chaffeensis / Ehrlichia muris in einer Reaktion
  • Babesia: zum Nachweis von pathogenen Babesia-Arten

Weitere Informationen zu den beschriebenen Produkten finden Sie in unserem Flyer:

Letzte Beiträge

Nachweis der wichtigsten BCR-ABL1-Varianten
Die Ursache bei mehr als 90% der Patienten mit einer chronischen myeloischen Leukämie (CML) und etwa 20% der Patienten ...
weiterlesen
Die Zecken sind da! – PCR-Systeme zum Nachweis von durch Zecken übertragenen Infektionen
Als klassische Zeckensaison gelten die Monate März bis Oktober. Bei einem Stich können Zecken eine Vielzahl von Krankh...
weiterlesen
BioPro Real-Time PCR für Helicobacter pylori
Der Nachweis von Helicobacter pylori (H. pylori) mittels RT-PCR hat mehrere Vorteile gegenüber anderen Methoden. M...
weiterlesen
BioProducs_Icon_über uns
Kontakt
Telefon: +43 (0) 2266 72554-66
Fax: +43 (0) 2266 72554-44

© 2022 Bio Products GmbH